Messen | {{writeDate('2023-02-15T23:00:00Z')}}

Starkes Zeichen für die Berufsausbildung

ebm‑papst Nachwuchs plant und präsentiert Unternehmens-Auftritt auf der Hannover Messe 2023

Die Erwartung, Spannung und Vorfreude der Studierenden und Auszubildenden von ebm‑papst sind enorm. Auf der Hannover Messe 2023, die vom 17. bis 21. April ihre Tore öffnet, werden sie das süddeutsche Familienunternehmen und Weltmarktführer eigenständig repräsentieren und dem internationalen Publikum die neuesten Highlights bei Ventilatoren und Motoren vorstellen. 

Unter dem Motto „Zukunftshelden (engl. Future Heroes)“ hat das 15-köpfige Nachwuchsteam bereits den gesamten Messeauftritt in Eigenregie geplant und organisiert.

„Wir wollen mit diesem Projekt ein klares Zeichen für die zentrale Bedeutung der dualen Berufsausbildung in Deutschland setzen und zeigen, welche hervorragenden Entwicklungsmöglichkeiten eine moderne Ausbildung heute bietet“, sagt Dr. Klaus Geißdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung bei ebm‑papst. 

Viele Ausbildungsplätze bleiben heute unbesetzt und junge Menschen, insbesondere für Technik zu begeistern, stellt viele Unternehmen mittlerweile vor enorme Herausforderungen. Dies gilt auch für den Technologieführer ebm‑papst mit Ausbildungsstandorten in Mulfingen, St. Georgen, Landshut und Lauf.

Laut Presseinformation des Verbands deutscher Maschinen und Anlagenbauer VDMA vom 06.11.2022 blieben im vergangenen September über 11.000 Ausbildungsstellen in maschinenbaurelevanten Berufen unbesetzt. Bei ebm‑papst waren von über 100 neuen Ausbildungsstellen im Jahr 2022 knapp 20 Plätze offen und die Entwicklung spitzt sich weiter zu. 

„Besonders über die Ausbildung gewinnt unser Unternehmen die dringend benötigten Fachkräfte, um weiterhin in Deutschland erfolgreich zu bleiben“, weiß Kim Ziegler, angehende Wirtschaftsingenieurin im 2. Lehrjahr und Mitglied des jungen Organisationskernteams des Hannover Messe Projektes.

Kim Ziegler und ihre Kolleg:innen Melanie Bildhoff (Studentin Onlinemedien) und Maximilian Chrzan (Ausbildung Industriekaufmann) stemmen gemeinsam mit ihrem Nachwuchsteam die gesamte Planung, angefangen vom Standkonzept über die Produktauswahl, von der Kontrolle der Budgets, dem Timing, der Pressekommunikation bis hin zum persönlichen Einladungsmanagement von Spitzenpolitikern

Und um auch optimal auf ihren Messeauftritt vorbereitet zu sein, hatten die vier einen Schulungsplan erstellt, der Produktschulungen, Persönlichkeitscoachings, Messetrainings sowie Teambuildingaktionen für einen starken Zusammenhalt der jungen Gruppe enthält. Für Feedback hatte sich das Team im Vorfeld Paten ausgewählt, die bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite stehen konnten.

Dr. Sonja Fleischer, Gruppengeschäftsführung Personal. „Ich bin extrem stolz auf unsere Nachwuchskräfte. Es ist fantastisch zu sehen, wie sie diese komplexe Aufgabe mit Begeisterung angehen und erfolgreich umsetzen. Die Hannover Messe ist eine tolle Plattform, um zu zeigen, wie wir die Übertragung von Verantwortung mit hohem kreativem Freiraum im Unternehmen leben und unsere Jüngsten einfach „machen“ lassen. Es wäre schön, wenn wir mit diesem Projekt das Interesse für die duale Berufsausbildung steigern könnten.“ 

Und so hofft der Ventilatorspezialist neben neuen Nachwuchskräften auf das Interesse der internationalen Messebesucher an seinen neuesten effizienten und intelligenten Ventilatorinnovationen für die aktuellen Themen der Zeit wie Wärmepumpen, Datacenter, Reinraum oder Vertical Farming. 

Für die ebm‑papst Zukunftshelden gilt derweil Planung, Organisation und Training, um am 17. April 2023 in Halle 7 am Stand C50 des größten Messegeländes der Welt perfekt vorbereit zu sein und zu zeigen, wie das Unternehmen Lufttechnik in ein neues Zeitalter führt.

Bei der gestrigen Preview der Hannover Messe zeigten Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes Deutsche Messe AG sowie Onuora Ogbukagu, Unternehmenssprecher Deutsche Messe im Gespräch mit Melanie Bildhoff und Maximilian Chrzan großes Interesse am ebm‑papst Nachwuchsprojekt.

Großes Interesse am ebm-papst Nachwuchsprojekt zeigten Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes Deutsche Messe AG (2. v.l.) sowie Onuora Ogbukagu, Unternehmenssprecher Deutsche Messe (1. v.l.) im Gespräch mit Melanie Bildhoff und Maximilian Chrzan während der Hannover-Messe-Preview am 15.02.2023
Großes Interesse am ebm-papst Nachwuchsprojekt zeigten Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes Deutsche Messe AG (2. v.l.) sowie Onuora Ogbukagu, Unternehmenssprecher Deutsche Messe (1. v.l.) im Gespräch mit Melanie Bildhoff und Maximilian Chrzan während der Hannover-Messe-Preview am 15.02.2023

Contact


Downloads


Hier finden Sie unsere aktuellsten Newsmeldungen:

Im Fokus

| {{writeDate(data.newsdate)}}