HMS

Schnelle und einfache Integration der ebm-papst Lüfter in Profinet- oder Profibusnetzwerke: mit dem maßgeschneiderten Anybus Communicator von HMS Industrial Networks (HMS).

Mit dem Anybus Communicator können serielle Geräte, wie zum Beispiel die Lüfter von ebm-papst, welche standardmäßig mit einer Modbus-RTU Schnittstelle ausgerüstet sind, ohne großen Programmieraufwand in ein Profibus-/Profinet-Netzwerk integriert werden. Auch eine Anbindung an andere industrielle Netzwerke ist möglich.

Der maßgeschneiderte Anybus Communicator führt eine intelligente Protokollumsetzung durch und stellt die seriellen Daten der übergeordneten Steuerung als E/A-Daten zur Verfügung. Speziell für ebm-papst hat HMS ein kundenspezifisches Gerät entwickelt, um einen einfachen Zugriff von der Steuerung auf die Industrie-Lüfter Serie von ebm-papst zu gewährleisten. Der Communicator unterstützt die Ansteuerung von bis zu 32 Lüftern, die anhand einer gerätespezifischen Gerätebeschreibungsdatei einfach in Ihrer Steuerung implementiert werden können.

Erfahren Sie mehr unter www.anybus.com

HMS sorgt dafür, dass Automatisierungsgeräte miteinander reden. Egal ob Antrieb, Umrichter, Schweißsteuerung oder Roboter. HMS-Technologie ist weltweit im Einsatz, um Feldgeräte zu vernetzen und in industrielle Netzwerke zu integrieren.