Arthur Grillo: Differenzdrucksensor DPC200 & DS85

Die „approved controller“ verbindet bewährte Niederdruck Messtechnik mit den regelungstechnischen Ansprüchen von ebm-papst.

Differenzdrucksensor DPC200

Arthur Grillo: Differenzdruckregler DPC200

Die Arthur Grillo GmbH hat bereits viele Jahrzehnte Erfahrung im Bereich der Niederdruckmessung. Gebündelt ergibt diese Erfahrung nun einen fein abgestimmten mikroprozessorgesteuerten Messumformer mit PI-Regelfunktion für kleinste Differenzdrücke.

Der durch das elektromechanische Messprinzip ermittelte Differenzdruck ist die Ausgangsgröße für die bedarfsgerechten Sensor- und Regelaufgaben in Verbindung mit GreenTech EC-Ventilatoren von ebm-papst.

Im Sensorbetrieb liefert der DPC200 ein lineares Ausgangssignal zum gemessenen Differenzdruck, oder wahlweise ein radiziertes Ausgangssignal entsprechend dem berechneten Volumenstrom.

Neben dem Sensorbetrieb erfüllt der DPC200 auch Regelaufgaben, wobei Ventilatoren direkt über die Stellgröße angesteuert werden können. Alle Merkmale können direkt im Gerät eingestellt werden, um das gewünschte Regelverhalten zu erreichen.

Als „approved controller“ bietet der DPC200-EP folgende Grundmerkmale:

  • Messbereiche wahlweise
    0...50 Pa mit DPC200-EP50
    0...500 Pa mit DPC200-EP500
    0...1000 Pa mit DPC200-EP1000
    0...2000 Pa mit DPC200-EP2000
    0...4000 Pa mit DPC200-EP4000
  • Regelmodus oder Messmodus wählbar
  • Analogausgang 0...10 V, mit einstellbarer Begrenzung im Regelmodus
  • 2 Sollwerte im Gerät einstellbar
  • PI-Algorithmus mit getrennter Eingabe der P und I Parameter
  • Umschaltbare Messgrößen (Differenzdruck oder Volumenstrom)
  • Umschaltbare Einheiten (metrisch oder angloamerikanisch)
  • Regelverhalten „Positiv/Heizen“ oder „Negativ/Kühlen“
  • Volumenstromberechnung nach Eingabe eines k-Faktors
  • Versorgungsspannung 10...30 VDC (10mA)

Differenzdrucksensor DS85

Arthur Grillo: Differenzdruckregler DPC200

Die Differenzdrucksensoren der Serie DS85 eignen sich zur Messung von Druckdifferenzen in Luft oder anderen nicht aggressiven Gasen. Zwei Druckanschlüsse speisen auf jeder Seite einer Siliziummembrane, die dann den Differenzdruck in ein 0-10 V Gleichstromsignal umwandelt. Der Ausgang ist linear und proportional zum Differenzdruck in Bezug auf den Messbereich des Sensors. Zum Beispiel wird bei einem Differenzdruck von 250 Pa, gemessen an einem DS85 mit einem Messbereich von 0-500 Pa, ein Ausgangssignal von 5 V DC ausgegeben.

Der DS85 kann direkt an ebm-papst EC-Radialventilatoren mit integrierter Elektronik oder einer geeigneten Steuerung mit passender DC-Spannungsversorgung und mit einem 0-10V-Eingang angeschlossen werden. Bei Verwendung mit einem speziellen Einlassring, der eine eigene Druckentnahme beinhaltet, kann auch ein konstantes Luftvolumensystem erzeugt werden.

Als „approved controller“ bietet der DS85 folgende Grundmerkmale:

  • Messbereiche wahlweise
    0...50 Pa mit DS85-50
    0...200 Pa mit DS85-200
    0...500 Pa mit DS85-500
    0...1000 Pa mit DS85-1000
  • Analogausgang 0...10 V
  • Versorgungsspannung 24 Vac
  • kompaktes Kunststoffgehäuse, Schutzart IP65

Erfahren Sie mehr unter www.grillo-messgeraete.de