Pressemitteilungen

29.11.2018

Komfortables Inbetriebnahme- und Service-Tool driveSTUDIO

Die kompakten GreenTech EC-Antriebe von ebm-papst mit der integrierten K4-Regelelektronik haben ihre Flexibilität bereits in vielen Anwendungsbereichen bewiesen. Mit der Software driveSTUDIO ist jetzt die individuelle Anpassung an die jeweilige Anforderung aus der Applikation noch einfacher und vor allem auch intuitiv möglich.

Mit der Software driveSTUDIO ist die individuelle Anpassung an die jeweilige Anforderung aus der Applikation jetzt noch einfacher und vor allem auch intuitiv möglich. Drei unterschiedliche Bedienlevel sorgen dafür, dass sowohl erfahrene Applikationsingenieure als auch Anwender mit wenig Programmierkenntnissen schnell zum Ziel kommen.
Mit der Software driveSTUDIO ist die individuelle Anpassung an die jeweilige Anforderung aus der Applikation jetzt noch einfacher und vor allem auch intuitiv möglich. Drei unterschiedliche Bedienlevel sorgen dafür, dass sowohl erfahrene Applikationsingenieure als auch Anwender mit wenig Programmierkenntnissen schnell zum Ziel kommen.

Die Antriebe kommen in Medizin- und Textiltechnik ebenso wie in Logistik und Verpackungstechnik oder im weiten Feld der industriellen Automation zum Einsatz. Die neue Parametrier-Software driveSTUDIO erlaubt sowohl erfahrenen Applikationsingenieuren als auch Anwendern mit wenig Programmierkenntnissen einen schnellen Einsatz. Drei unterschiedliche Parametrierebenen stehen dafür bereit.

Unterschiedliche Benutzerlevel
Im einfachsten Level „Demo“ beispielsweise genügen bereits wenige Klicks auf der übersichtlichen Bedienoberfläche, um den Antrieb im Drehzahl-, Drehmoment- oder Positioniermodus zu starten und sich die aktuellen Werte anzeigen zu lassen. Im Parametrier-Level hingegen kann der Anwender bei Bedarf die Standardeinstellungen des Antriebs in logischer Reihenfolge menügeführt verändern. Funktionsdiagramme unterstützen ihn bei allen notwendigen Eingaben, z. B. für Regelkreise, Referenzfahrt oder die Einstellung der Beschleunigungs- und Bremsrampe. Aber auch in der Programmiersprache „C“ erfahrene Anwender profitieren von der neuen Software: Im Scripting-Level können sie z. B. für Testläufe beliebige Fahrsequenzen frei programmieren.

Servicebereich für Firmware-Updates
Zusätzlich bietet die Software einen Servicebereich, z. B. für die Wiederherstellung der Werkseinstellungen, Firmware-Updates, zum Laden von Fahrprofilen oder zum Auslesen von Betriebsdaten und Fehlerspeichern. Für den Motoranschluss an den PC wird ein Standard-USB-Adapter verwendet.

Systemvoraussetzungen
Das neue Inbetriebnahme- und Service-Tool läuft auf allen PCs mit Windows Betriebssystem. Es steht in Deutsch und Englisch ab Ende November 2018 zum kostenlosen Download unter www.ebmpapst.com/drivestudio bereit.

Katrin Lindner
Referentin Fachpresse
Phone: +49 7938 81-7006
Fax: +49 7938 81-97006
Katrin.Lindner@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen