Pressearchiv 2008

14.08.2008

Vorbericht zur IAA Nutzfahrzeuge in Hannover

ebm-papst, führender Hersteller von Motoren und Ventilatoren ist auch dieses Jahr mit seinem Automotive-Programm innovativer Ventilatoren für die Nutzfahrzeugklimatisierung auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vertreten.

Bild 1: Neuer Axialventilator, der speziell für Heißland-Anwendungen entwickelt wurde.
Bild 1: Neuer Axialventilator, der speziell für Heißland-Anwendungen entwickelt wurde.
 
Bild 2: Neues Konzept für die Motorkühlung. Bis dato übliche Hydrauliklüfter oder Visco-Lüfter wurden durch elektrische, präzise regelbare EC-Ventilatoren ersetzt.
Bild 2: Neues Konzept für die Motorkühlung. Bis dato übliche Hydrauliklüfter oder Visco-Lüfter wurden durch elektrische, präzise regelbare EC-Ventilatoren ersetzt.

Folgende Produkte werden vom 25.09. - 02.10.08 in Halle 11, Stand C09 präsentiert:

  • Doppel-Radialgebläse und Axialventilatoren für Busklimaanlagen, 24 VDC
  • Axial- und Radialventilatoren für Transport-Kühlanlagen, 24 VDC bzw. 12 VDC
  • Axialventilatoren und Doppel-Radialgebläse für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge und Flurförderzeuge in 12 VDC

Als absolute Neuheit stellt ebm-papst einen für raue Umgebungsbedingungen entwickelten Axialventilator (Bild 1) der Öffentlichkeit vor. Der Ventilator basiert konstruktiv auf einem neuen Konzept und weist eine hohe Schutzklasse für die Elektronik auf. Insbesondere "Heißland-Anwendungen" stellen hohe Anforderungen an die eingesetzten Ventilatoren, da Hitze, Staub und die extremen Wetteränderungen Einflüsse auf das Material haben. Durch innovative Ideen wurde der neue Ventilator so konzipiert, dass er diese optimal erfüllt. Aber auch in der Breite der Offroad-Anwendungen zeigt dieser Axialventilator seine deutliche Überlegenheit, wenn es um dauerhafte Zuverlässigkeit geht.

Unter den Neuheiten ist ebenfalls ein Axialventilator (Bild 2) mit hochintegriertem Elektronikmodul. Dieser Ventilator, der für einen Marktführer im Bereich Flurförderzeuge entwickelt wurde zeigt stellvertretend die Kompetenz von ebm-papst auf dem Gebiet Elektronik. Der über die zentrale Steuereinheit des Fahrzeugs mit elektrischen Informationen versorgte Ventilator, wertet diese aus und nimmt in deren Abhängigkeit verschiedene Betriebszustände ein. Gleichzeitig ist der Ventilator in der Lage dem Steuergerät über eine Diagnoseleitung den entsprechenden Betriebszustand zurück zu melden. Damit übernimmt der Lüfter einen wesentlichen Teil des Motor-Kühlmanagement des Fahrzeugs und trägt dazu bei, die Energiebilanz des Fahrzeuges zu optimieren. Wie alle EC-Ventilatoren von ebm-papst bietet auch dieser Ventilator einen hohen Wirkungsgrad und einen geringen Energieverbrauch. Bis zu 7 dB(A) leiser als bei vergleichbaren Ausführungen lässt sich die Geräuschbelastung für den Fahrer um bis zu 4 dB(A) reduzieren. Damit sind zwei gleichzeitig fahrende Flurförderzeuge so laut wie ein Fahrzeug der Vorgängermodelle. Der elektrisch präzise regelbare Ventilator setzt im Zeichen des Klimawandels neue Maßstäbe für energieeffiziente Lösungen.

Aber auch bei öffentlichen Verkehrsmitteln wird zunehmend auf modernste umweltfreundliche Technologie gesetzt. Zur Schonung der Umwelt entwickelte Mercedes-Benz den Stadtbus Citaro mit diesel-elektrischem Hybridantrieb. Im Prototyp sind technologisch modernste Komponenten im Einsatz. Ein Beispiel dafür sind elektronisch kommutierte Ventilatoren von ebm-papst, die die verschiedenen Kühlkreisläufe der Dachanlage des Busses mit Frischluft versorgen. Im Gegensatz zu den bisher im Busbereich üblichen Spannungsversorgungen von 24 V, stehen hier im Zwischenkreis Spannungen von 450 V und 750 V zur Verfügung. Bei dieser Herausforderung konnte sich ebm-papst auf das breite Produktprogramm stützen und auf Ventilatoren, die eigentlich für Spannungen von 350 V bis 400 V konzipiert waren, zurückgreifen. Entsprechend auf Automotive-Anforderungen modifiziert arbeiten sie nun zuverlässig bei Gleichspannung bis 750 V. ebm-papst ist es auch hier gelungen als Entwicklungspartner innovative Komponenten für zukunftsorientierte anspruchsvolle Kundenapplikationen zu realisieren.

Katrin Lindner
Referentin Fachpresse
Phone: +49 7938 81-7006
Fax: +49 7938 81-97006
Katrin.Lindner@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen