Pressearchiv 2008

26.06.2008

ebm-papst in Berlin präsent

Unternehmen ist Hauptsponsor der diesjährigen Stallwächterparty der Landesvertretung Baden-Württembergs.

Unternehmenszentrale der ebm-papst Gruppe in Mulfingen (Baden-Württemberg)
Unternehmenszentrale der ebm-papst Gruppe in Mulfingen (Baden-Württemberg)
 
Produktion am Unternehmensstandort Mulfingen (Baden-Württemberg).
Produktion am Unternehmensstandort Mulfingen (Baden-Württemberg).

Als zweitgrößter industrieller Arbeitgeber in der Region Heilbronn-Franken präsentiert sich ebm-papst auf der Stallwächterparty 2008 der Landesvertretung Baden-Württembergs. Thematisiert wird u.a. das enorme Energieeinsparungspotential von bis zu 70%, das die Ventilatoren und Motoren des Unternehmens ermöglichen.

Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte ebm-papst einen Umsatz von 1,08 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt weltweit knapp 10.000 Mitarbeiter an 17 Produktionsstätten (u.a. in Deutschland, China, USA) und 57 Vertriebsstandorten.

Anwendung finden die Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen, beispielsweise in der Dresdner Semperoper, auf den Dächern von Supermärkten, in Computern oder in Kühlschränken. Praktisch überall dort, wo es darum geht Luft effizient und leise zu bewegen. Mit knapp 20.000 Produkten verfügt das Unternehmen über das weltweit größte Angebot und beliefert Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen von der Heiztechnik über die Automobilindustrie bis hin zum Maschinenbau.

Den weltweiten Erfolg in der Ventilatorenbranche verdankt ebm-papst seinen innovativen und auf Kundenanforderungen zugeschnittenen Produkten. Bereits frühzeitig hatte das Unternehmen begonnen, besonders energiesparende Motoren und Ventilatoren zu entwickeln. So liegt das Produktprogramm des Mulfinger Weltmarktführers schon heute deutlich über den diskutierten EU-Energieeffizienzklassen für Motoren. Gemäß einer Studie des Fraunhofer Instituts besitzen Ventilatoren und deren Antriebe im industriellen Bereich in Europa einen Energieverbrauch der etwa 8,5-fachen Menge der jährlichen Energieproduktion des Kernkraftwerks Krümmel. Durch Einsatz der so genannten EC-Produkte von ebm-papst ergibt sich ein Einsparpotential von durchschnittlich etwa 30%. Im Unterschied zu herkömmlichen Asynchronmotoren verfügt ein mit EC-Motor angetriebener Ventilator über eine elektronische Regeleinrichtung, die so genannte Kommutierungselektronik. Diese Motorregelung führt zu einem deutlich höheren Wirkungsgrad und bietet aufgrund der Drehzahlsteuerbarkeit die Möglichkeit, immer nur soviel Luft zu fördern wie notwendig.

Mit der Rekordsumme von 85,1 Mio. EUR (+45,2%), die im vergangenen Geschäftsjahr allein an den deutschen Unternehmensstandorten investiert wurde, richtet sich ebm-papst weiter auf Wachstum aus. Größte Investition war dabei der Fabrikneubau in Mulfingen-Hollenbach für ca. 15 Mio. EUR. Seit November werden hier große Ventilatoren mit bis zu einem Meter Durchmesser produziert.

"Bis 2015", gibt Hans-Jochen Beilke, Vorsitzender der Geschäftsführung, als Ziel vor, "will ebm-papst seinen Umsatz auf zwei Milliarden Euro verdoppeln". Insgesamt 60 neue Produkte stehen vor der Markteinführung, die ihren Beitrag zur Erreichung des Unternehmensziels liefern sollen.

"Gerade für die hocheffizienten EC-Ventilatoren wird die Nachfrage weiter wachsen, denn die Menschen nehmen wahr, dass die Energiereserven begrenzt sind", so Beilke zuversichtlich. Für das laufende Jahr rechnet die ebm-papst Gruppe mit einem Umsatzwachstum von ca. 7%.

Neben dem Thema "Energieeffizienz" und dem damit verbundenen Einsparpotential seiner Ventilatoren und Motoren präsentiert ebm-papst in der Baden-Württembergischen Landesvertretung einen Fußballkicker. Dieser wird natürlich dem Unternehmens Know-How entsprechend mit der Luft von Ventilatoren betrieben. Für weitere Unterhaltung hat das Unternehmen den schwäbischen Kabarettisten und Situationskomiker Alois Gscheidle engagiert.

Über die Stallwächterparty
Es gibt kaum ein traditionsreicheres Sommerfest in der deutschen Hauptstadt als den politischen Kommunikationsgipfel "Stallwächterparty" in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund in Berlin. Was vor 44 Jahren als Grillfest mit wenigen Gästen begann, zählt heute mit rund 2.500 Besuchern zu den bedeutenden Sommerevents im politischen Berlin.
Die Region Heilbronn-Franken hat bereits zum zweiten Mal nach 2001 die Gelegenheit, sich als Veranstaltungspartner des Landes Baden-Württemberg zu präsentieren. ( www.stallwaechter2008.de)

Hauke Hannig
Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher ebm-papst Gruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen