Pressearchiv 2016

02.08.2016

Über 100 Auszubildende starten bei ebm-papst - Fokus auf Internationalisierung

Über 100 junge Erwachsene beginnen am 1. September Ihre Berufsausbildung bzw. ihre Duales Studium beim Ventilatorspezialisten ebm-papst. Unter ihnen sind auch in diesem Jahr internationale Auszubildende aus den Ländern Syrien, Kamerun, Bulgarien und Tschechien.

Ausbildungsleiter Bernd Ludwig begrüßt die neuen Azubis in der Unternehmenszentrale in Mulfingen.
Ausbildungsleiter Bernd Ludwig begrüßt die neuen Azubis in der Unternehmenszentrale in Mulfingen.

"Als international agierender Technologieführer bieten wir auch ausländischen Bewerbern die Chance auf eine fundierte Berufsausbildung“, sagt Bernd Ludwig, Ausbildungsleiter bei ebm-papst in Mulfingen. „In einer zunehmend globalisierten ebm-papst Welt sehen wir dieses Engagement als logische Konsequenz. Natürlich nehmen wir damit auch unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr“, so Ludwig.

Bereits im letzten Jahr hatten Auszubildende aus Spanien (Elektrotechnik) und der Ukraine (Lagerlogistik) ihre Berufsausbildung bei ebm-papst begonnen. Mit großer Anstrengung im sprachlichen Bereich starten diese bereits ins 2. Lehrjahr.

„Das Lernen der Sprache ist das A und O und der kritische Faktor für Erfolg oder Misserfolg“, ist sich Ludwig sicher.

Insgesamt beginnen 117 (Vorjahr 117) junge Erwachsene mit ihrer Ausbildung bzw. ihrem Dualen Studium beim Ventilatorspezialisten ebm-papst. Am Hauptsitz in Mulfingen starten 69 junge Menschen (Vorjahr 71), in St. Georgen 34 (27) (inkl. Herbolzheim und Lauf) und in Landshut 14 (19) in ihre Ausbildung bzw. ihr Studium. ebm-papst ermöglicht somit insgesamt 387 Auszubildenden/Studenten (Vorjahr 379) eine Berufsausbildung. Bei einem Informationsnachmittag in Mulfingen konnten die angehenden Auszubildenden und Studenten zusammen mit ihren Eltern wenige Wochen vor Ausbildungsstart erste Kontakte zu ihren zukünftigen Kolleginnen und Kollegen sowie den Ausbildern knüpfen.

Für das kommende Jahr sucht ebm-papst bereits nach neuen Auszubildenden. „Junge Menschen mit Motivation eine fundierte und zukunftsorientierte Berufsausbildung zu starten sollten umgehend mit uns Kontakt aufnehmen“, rät Ludwig. Mehr als der Notendurchschnitt interessiere die berufliche Leidenschaft der Bewerber. Soziale Kompetenz und Begeisterungsfähigkeit spielen eine große Rolle, da eine Besonderheit der Ausbildung der wertschätzende Umgang miteinander ist. Nur so ist es möglich, dass die aus vielen Ideen entstehenden Azubi-Projekte von den Auszubildenden weitgehend eigenverantwortlich umgesetzt werden.

Bei der Bearbeitung letzterer steht nicht nur der Erwerb von Fachwissen im Vordergrund, sondern auch das Erlernen und Anwenden der im Arbeitsleben essentiellen „soft skills“. Als Beispiel für ein erfolgreiches Azubi-Projekt sind die ebm-papst Energiescouts zu nennen, die mit ihrem Projekt deutschlandweit bekannt wurden und auch eine erfolgreiche Reise in die USA absolviert haben.

Hauke Hannig
Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher ebm-papst Gruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen