Pressearchiv 15

13.05.2015

ebm-papst gewinnt mit Industrie 4.0

ebm-papst gehört auch 2015 zu den 100 Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen". Der Wettbewerb steht in diesem Jahr im Zeichen des Mottos "Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt". Damit würdigen die Initiative "Deutschland – Land der Ideen" und die Deutsche Bank Ideen und Projekte, die Lösungen für die Herausforderungen des digitalen Wandels bereithalten.

ebm-papst ist "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen"
ebm-papst ist "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen"

Ausgezeichnet wird ebm-papst für seine vernetzte Produktion ganz im Sinne von Industrie 4.0. ebm-papst hatte 2009 die SAP Manufacturing Execution Software eingeführt, die die Produktion zentral steuert. Lieferanten und Auslandsstandorte werden hierbei in den digitalen Informationsfluss mit einbezogen. Bei einem Portfolio von rund 15.000 Produkten ist die intelligente Unterstützung der Produktion für ebm-papst von großer Relevanz. Den Mitarbeitern steht durch den digitalen Fluss die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung. Sie sind somit genau informiert, welcher Produktionsschritt mit welchen Materialien bereits getätigt wurde und welche Schritte noch anstehen. Außerdem lässt sich die Herstellung jedes einzelnen Produktes zu jeder Zeit nachvollziehen.

"Wir gehen mit der Industrie 4.0 evolutionäre Schritte und lernen, die Kommunikationstalente von Maschinen und Anlagen unternehmensübergreifend zu nutzen", erklärt Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe: "Einerseits ist jeder EC-Ventilator prinzipiell fähig zur Kommunikation im Sinne von Industrie 4.0. Andererseits haben wir auch in unserer eigenen Fertigung längst die Weichen für die Zukunft gestellt. Wir gelten als Vorzeigeunternehmen für den Softwarebaustein SAP ME, der die Maschinen- und Anlagenproduktivität steuert und hilft, Durchlaufzeiten zu verkürzen."

Die Preisverleihung findet im Rahmen des ebm-papst Innovationsforums am 30. September 2015 in Mulfingen statt.

Über den Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen":

Auf www.ausgezeichnete-orte.de sind Informationen zu allen Projekten abrufbar. Detaillierte Informationen rund um die Digitalisierung in Form von Interviews, Multimediareportagen und aktuellen Studien erhalten Interessierte auf dem Themenportal www.deutschland-vernetzt.de

Mit der Auszeichnung und Würdigung der Preisträger im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ machen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank die Innovationskraft hierzulande sichtbar. Die Deutsche Bank ist von Beginn an seit 2006 Partner der Standortinitiative und des Wettbewerbs.

Hauke Hannig
Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher ebm-papst Gruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen