Pressearchiv 2013

01.08.2013

Bundesminister Philipp Rösler besuchte Technologieführer ebm-papst

Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie besuchte den Weltmarktführer von Ventilatoren und Motoren ebm-papst, am Standort Mulfingen-Hollenbach. Dort überzeugte er sich von den neuesten energieeffizienten Entwicklungen und innovativen Produktionsverfahren des Süddeutschen Familienunternehmens und traf auch die ebm-papst Energiescouts, Auszubildende, die kontinuierlich auf der Suche nach Energiesparpotentialen sind.

Gerhard Sturm, Gründer und Beiratsvorsitzender der ebm-papst Gruppe und Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe begrüßen Philipp Rösler
Gerhard Sturm, Gründer und Beiratsvorsitzender der ebm-papst Gruppe und Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe begrüßen Philipp Rösler

Neben dem Rundgang durch das Unternehmen tauschte sich der Minister mit Gerhard Sturm, Gründer und Beiratsvorsitzender der ebm-papst Gruppe sowie Mitgliedern der Geschäftsführung um Rainer Hundsdörfer aus. Schwerpunktthemen waren dabei der notwendiger Bürokratieabbau gerade im Bereich von Zertifizierungen und Normungen, notwendige Freihandelsabkommen sowie die Innovations- und Energieeffizienzstrategie „GreenTech“ von ebm-papst.

„Energie die nicht verbraucht wird ist die sauberste Einsparung. Wir sind mit unseren Ventilatoren und Motoren auf diesem Gebiet Vorreiter und haben mit gutem Erfolg GreenTech und Energieeffizienz zur Firmenkultur gemacht,“ so Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe.

„Sie helfen mit Ihrer Ingenieurskunst die enormen Herausforderungen im Bereich des Umweltschutzes im Kernansatz zu lösen“, so Philipp Rösler. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie hatte ebm-papst beim Weltmarktführerkongress in Schwäbisch Hall kennengelernt. Er begründete seinen Besuch beim Hohenloher Familienunternehmen damit, dass er ein Signal setzen wolle, um herausragende Unternehmen wie ebm-papst damit bekannter zu machen. Philipp Rösler lobte die besondere Unternehmenskultur des Familienunternehmens mit einer hohen Loyalität gegenüber den Mitarbeitern und einem außergewöhnlich hohen Innovationsgrad.

Zum Abschluss des Ministerbesuchs stellt sich der Vizekanzler einer Diskussion mit Auszubildenden, Mitarbeitern und Führungskräften. Großes Interesse lagen in den Themen Steuerausgaben des Staates, Begegnung des Fachkräftemangels, Umsetzung von Bürokratieabbau, sowie über die Zukunft von Deutschland und Europa.

ebm-papst°TV: Bundesminister Philipp Rösler beim Technologieführer ebm-papst.

Hauke Hannig
Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher ebm-papst Gruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen