Pressearchiv 2010

12.05.2010

ebm-papst am Standort Landshut als Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs "Land der Ideen" ausgezeichnet

Als "Ausgewählter Ort" im Land der Ideen stand gestern ebm-papst am Standort Landshut als Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs im Rampenlicht Deutschlands. Ausgezeichnet wurde das bayrische Tochterunternehmen für sein System LamdaConstant, das in modernen Gasheizungen für einen optimalen und umweltgerechten Verbrennungsprozess sorgt.

Tag der offenen Tür bei ebm-papst Landshut hieß es während der Preisverleihung zu "365 Orte im Land der Ideen" für Studenten technischer Fachrichtungen.
Tag der offenen Tür bei ebm-papst Landshut hieß es während der Preisverleihung zu "365 Orte im Land der Ideen" für Studenten technischer Fachrichtungen.
 
Axel Hepelmann (r.), vom Projektpartner Deutsche Bank, überreicht den Ideen-Preis an Stefan Brandl, Geschäftsführer ebm-papst Landshut
Axel Hepelmann (r.), vom Projektpartner Deutsche Bank, überreicht den Ideen-Preis an Stefan Brandl, Geschäftsführer ebm-papst Landshut

Axel Hepelmann vom Projektpartner Deutsche Bank überreichte den Preis und die von Bundespräsident Horst Köhler unterzeichnete Urkunde während der Feierstunde an Stefan Brandl, Geschäftsführer des Tochterunternehmens.
"Aus mehr als 2.200 eingereichten Bewerbungen hat ebm-papst Landshut die unabhängige Jury überzeugt und zählt damit zu den Gewinnern, die mit ihren zukunftsfähigen Ideen Deutschland als das "Land der Ideen" repräsentieren dürfen", beglückwünschte Hepelmann.

Aufgrund der Liberalisierung des Gasmarktes werden die Versorgungs-Unternehmen verpflichtet, Gase unterschiedlicher Hersteller durch die Netze zu leiten. "Von diesem Vorgehen profitieren erst einmal die Verbraucher", berichtete Stefan Brandl bei der Preisübergabe. "Jedoch ergeben sich aufgrund unterschiedlich auftretender Gasqualitäten Nachteile wie beispielsweise eine unerwünschte Geräuschbildung, eine erhöhte Schadstoffemission oder eine verminderte Heizleistung während des Verbrennungsprozesses", so der Landshuter Chef. "Durch das mikroprozessgesteuerte System LambdaConstant wird ein konstantes Gas-/Luftgemisch erzeugt, dass einen optimalen Verbrennungsprozess sicherstellt," betonte Brandl.

Zur Feierstunde auf dem Landshuter Firmengelände hatte der Ventilatorspezialist auch Studenten der technischen Fachrichtungen eingeladen. Sie konnten sich bei einem Werksrundgang über die Innovationen des Unternehmens informieren und erfahren, welche Funktion ein Gasgebläse, insbesondere das System LambdaConstant, in einer Brennwertheizung hat.

Hauke Hannig
Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher ebm-papst Gruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen