Pressearchiv 2010

18.01.2010

ebm-papst Landshut ist ausgewählter Ort im Land der Ideen 2010

ebm-papst, weltweit führender Hersteller von Ventilatoren und Motoren, zählt auch im Jahr 2010 zu den Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen".

Überzeugt zeigte sich die Jury von dem am Unternehmensstandort Landshut entwickelten System "LambdaConstant", mit dem in modernen Gasheizungen ein optimaler und umweltgerechter Verbrennungsprozess geregelt wird.

Aufgrund der Liberalisierung des Gasmarktes werden die Versorgungsunternehmen verpflichtet, Gase unterschiedlicher Hersteller durch die Netze zu leiten. "Von diesem Vorgehen profitieren erst einmal die Verbraucher", so Stefan Brandl, Geschäftsführer des bayerischen Tochterunternehmens.

"Jedoch ergeben sich aufgrund unterschiedlich auftretender Gasqualitäten Nachteile wie beispielsweise eine unerwünschte Geräuschbildung, eine erhöhte Schadstoffemission oder eine verminderte Heizleistung während des Verbrennungprozesses", weiß Brandl.

Mit der Entwicklung LambdaConstant hat ebm-papst ein mikroprozessgesteuertes System geschaffen, das jederzeit für ein konstantes Gas-/Luftgemisch sorgt und damit einen optimal geregelten Verbrennungsprozess bei modernen Gasheizungen sicherstellt.

Die offizielle Preisverleihung ist für den 11. Mai 2010 auf dem Firmengelände des Standortes ebm-papst Landshut geplant. Neben der Präsentation des Systems LambdaConstant führt der Ventilatorspezialist einen Tag der offenen Tür für Studenten der technischen Fachrichtungen durch, um die Innovationskraft der ebm-papst Gruppe zur verdeutlichen.

Hauke Hannig
Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher ebm-papst Gruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen