Pressearchiv 2009

02.12.2009

ebm-papst spendet an Kinderkrankenhaus St. Marien

3.000 Euro spendet ebm-papst Landshut dem Verein "Freunde und Förderer des Kinderkrankenhauses St. Marien in Landshut e.V.". Damit fördert der Motoren- und Ventilatorenhersteller die Anschaffung einer Vibrationsplatte, die in der Rheumatherapie für Kinder in Niederbayern einzigartig ist.

Armin Ziegler (links) und Stefan Brandl (rechts)
Armin Ziegler (links) und Stefan Brandl (rechts)

"Die soziale Verantwortung für die Region Landshut ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensführung - und dies ist für uns der Grund, warum wir auch in diesem Jahr an das Kinderkrankenhaus St. Marien spenden", begründete Geschäftsführer Stefan Brandl die Entscheidung auch dieses Jahr den Förderverein zu unterstützen. Im Gespräch mit Armin Ziegler, dem Vorsitzenden des Fördervereins, zeigt sich Stefan Brandl fasziniert von den bisherigen Leistungen des Fördervereins: "Ich bin sehr beeindruckt vom Engagement des Fördervereins und freue mich, dass wir mit unserer Spende einen Beitrag leisten können".

"Ich finde es gut, dass sich Unternehmen wie ebm-papst Landshut gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten trotzdem engagieren", erklärt Armin Ziegler, der die Spende von Stefan Brandl in Empfang nehmen konnte.

Rafaela Grimm
Marketing
Phone: +49 871 707-368
Fax: +49 871 707-51368
rafaela.grimm@de.ebmpapst.com

ebm-papst Landshut GmbH
Deutschland
Hofmark-Aich-Straße 25
84030 Landshut