Pressearchiv 2009

25.06.2009

ebm-papst zählt zu den Gewinnern des ersten baden-württembergischen Umwelttechnikpreises 2009

Umweltministerin Tanja Gönner verlieh gestern (24. Juni 2009) in Stuttgart landesweit erstmals den "Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg" für besonders innovative Produkte auf dem Gebiet moderner Umwelttechniken und Umwelttechnologien. Aus über 120 eingereichten Bewerbungen wurden von einer Fach-Jury insgesamt 29 Produkten nominiert.

Umweltministerin Tanja Gönner verlieh ebm-papst den zweiten Platz beim Umwelttechnikpreis 2009.
Umweltministerin Tanja Gönner verlieh ebm-papst den zweiten Platz beim Umwelttechnikpreis 2009.

Elf Produkte davon, u.a. die EC-HyBlade Axialventilatorreihe von ebm-papst, wurden mit dem mit insgesamt 90.000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet.

Umweltministerin Gönner lobte die Innovationskraft baden-württembergischer Unternehmen im Bereich des Umweltschutzes. Mit den eingereichten Produkten stellten die Unternehmen eindrucksvoll ihre europaweite Vorreiterrolle im Klima- und Umweltschutz sowie im schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen unter Beweis. Die Preise wurden in den vier Kategorien: "Energieeffizienz", "Materialeffizienz", "Emissionsminderung, Aufbereitung und Abtrennung" sowie "Mess-, Steuer- und Regeltechnik" vergeben.

"Das Unternehmen ebm-papst Mulfingen GmbH & Co KG hat mit seinem Produkt 'EC-HyBlade Axialventilatoren' einen zweiten Platz in der Kategorie 'Energieeffizienz' erreicht", freute sich die Ministerin. Ein Produkt, das zukünftig sicher in vielen Luft-, Klima- und kälte-technischen Anlagen zu finden sei. Es zeichne sich durch die Verwendung eines neuen Hybridmaterials aus - einer Kombination aus Kunststoff und Metall, welches es leicht im Gewicht mache und eine ressourcenschonende Herstellung ermögliche. "Es sind neue Maßstäbe hinsichtlich der Energieeffizienz gesetzt worden", so die Umweltministerin. Damit seine Energieeinsparungen von 30 Prozent bis 70 Prozent möglich, bei einer Lebensdauer von über 40.000 Stunden. "Ein Produkt, das Umwelt und Ressourcen durch seine Energieeffizienz und Langlebigkeit schützt", erklärte Gönner.

"Mit dem Umwelttechnikpreis 2009 würden die herausragenden Leistungen baden-württembergischer Unternehmen bei der Entwicklung moderner Umwelttechnologien und umweltfreundlicher Produkte anerkannt und einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht", so Umweltministerin Gönner. Mit dem neuen Signet "Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg 2009" könnten die Unternehmen nun für ihre ausgezeichneten und nominierten Produkte werben und auf deren besonderen Umweltleistung hinweisen.

Moderne Umwelttechnologien seien der Schlüssel für einen wirksamen Klimaschutz und ein nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum, betonte Umweltministerin Gönner. "Die Umwelttechnologien sind am wenigsten betroffen vom aktuellen wirtschaftlichen Abschwung und können den Weg aus der Krise ebnen. Umwelt- und Klimaschutz und wirtschaftlicher Aufschwung müssen zusammen angegangen werden." Die Umsätze baden-württembergischer Unternehmen mit Umweltschutzgütern beliefen sich zuletzt bei zweistelligen Zuwachsraten bereits auf rund 3,66 Milliarden Euro.

Im Bild (v.l.n.r):
Gunther Streng, Entwicklungsleiter, ebm-papst Mulfingen
Tanja Gönner, Umweltministerin des Landes Baden-Württemberg
Dr. Bruno Lindl, Geschäftsführung Forschung & Entwicklung, ebm-papst Gruppe

Über den Umwelttechnikpreis
Der Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg 2009 - zeichnet Umwelttechniken in Form von Produkten aus, die einen bedeutenden Beitrag zur Ressourceneffizienz und Umweltschonung leisten - kennzeichnet hervorragende Umwelttechniken aus Baden-Württemberg und bietet Investitionsentscheidern, Bürgerinnen und Bürgern Information und Entscheidungshilfe.
Der Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg ist insgesamt mit 90.000 EUR dotiert. Es werden 12 Preise in 4 Kategorien und ein Sonderpreis der Jury vergeben. Für den Umwelttechnikpreis können Unternehmen Produkte einreichen, die nicht länger als 2 Jahre auf dem Markt sind oder kurz vor dem Markteintritt stehen. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Jury.
Weitere Informationen zum Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg: Umweltministerium Baden-Württemberg - Dr. Christian Kühne - Referat Forschung, Umwelttechnik, Ökologie - Phone +49 711 126-2678 - christian.kuehne@um.bwl.de

Hauke Hannig
Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher ebm-papst Gruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Deutschland
Bachmühle 2
74673 Mulfingen