Pressearchiv 2009

17.04.2009

"Power-to-Motion"-Antriebe und kompakte Hochleistungslüfter: Innovative Ideen zu Antriebstechnik und Gerätekühlung

Energiesparen und höhere Effizienz sind heute die beiden Haupteigenschaften, die vom Anlagenbau bis zur Automotivlösung angestrebt werden. Die kompakten Antriebe der Schwarzwälder tragen dieser Entwicklung Rechnung. Die Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten deckt das breite Motorenprogramm ab. Auch bei den Lüfterlösungen stehen Leistung, Effizienz und kompakte Bauform im Vordergrund.

Bild 1: Variantenreiche Antriebslösungen von BC- über EC- bis hin zu Außenläufer-Motoren mit und ohne Getriebe oder Bremse
Bild 1: Variantenreiche Antriebslösungen von BC- über EC- bis hin zu Außenläufer-Motoren mit und ohne Getriebe oder Bremse
 
Bild 2: Hochleistungsradiallüfter mit sehr kompakter Bauweise
Bild 2: Hochleistungsradiallüfter mit sehr kompakter Bauweise

Jede Anwendung stellt ihre eigenen Ansprüche. So bietet das Produktprogramm neben robusten, preiswerten Bürstenmotoren (BCI), hochdynamische elektronisch kommutierte Innenläufermotoren (ECI) wie auch laufruhige, drehmomentstarke Außenläuferantriebe (Variodrive und Variodrive Compact). Ob perfekte Regelmöglichkeiten per einfacher PWM-Steuerung für Bürstenmotoren oder per digitalem Regler für elektronisch kommutierte Motoren, je nach Variante gibt es die Antriebe mit integrierter Steuerung oder externer Anschlussmöglichkeit. Einfache Bewegung, hohes Drehmoment oder dynamische Drehzahlregelung, für alle Einsatzfälle steht der richtige Antrieb bereit. Ob DC- oder EC-Technologie, alle Motorenausführungen werden auf Wunsch zusammen mit exakt angepassten Getriebe- und Bremsenlösungen angeboten. So ergeben sie ein optimal abgestimmtes Antriebssystem.

In den neuen Kompaktgeräten mit immer höherer Bauteildichte steigt naturgemäß auch die Abwärmebelastung an. Die neuen S-Force Lüfter des Herstellers tragen dieser Tatsache Rechnung. Mit bis zu 600 Pa Druckerhöhung sind sie derzeit weltweit die leistungsfähigsten axialen Kompaktlüfter ihrer Klasse. Schon in dieser Version stellen sie eine große Fördermenge bei hohem Druckniveau bereit. Die neue S-Force Generation in Radialgebläsebauweise (Bild 2) verbessert diese Bestmarke jedoch noch einmal auf bis zu 1400 Pa. Selbst höchste Anforderungen an den Förderdruck sind so problemlos zu erfüllen.

Über ebm-papst
Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren und ist Schrittmacher der hocheffizienten EC-Technologie. Im Geschäftsjahr 07/08 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,076 Milliarden Euro. ebm-papst beschäftigt an 17 Produktionsstätten (u.a. in Deutschland, Chi-na, USA) und 57 Vertriebsstandorten weltweit knapp 10.000 Mitarbeiter. Produkte des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, u.a. in der Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, bei Haushaltsgeräten, der Heiztechnik, in IT- und Telekommunikationsanwendungen, bei Applikationen im PKW und der Nutzfahrzeugtechnik.

Saskia Tarantini
Phone: +49 7724 81-1342
Fax: +49 7724 81-51342
saskia.tarantini@de.ebmpapst.com

ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG
Deutschland
Hermann-Papst-Straße 1
78112 St. Georgen