Abgasnachbehandlung

Abgasnachbehandlung

Diese strengen Grenzwerte lassen sich über eine Verbesserung der Verbrennung im Motor allein nicht einhalten. Daher setzen viele Hersteller von Nutzfahrzeugen und Pkws auf die sogenannte Selective Catalytic Reduction (SCR). Bei dieser Form der Abgasnachbehandlung reduziert die Zugabe einer hochreinen Harnstofflösung die Stickoxidemission. Bosch entwickelte hierfür eine Pumpe, die das Harnstoff-Additiv genau dosiert einspritzt. Der leistungsstarke und zuverlässige Pumpenantrieb kommt dabei von ebm-papst.

Die Entwicklung dieses Systems war überaus anspruchsvoll: Die Menge des Additivs, das die Pumpe direkt in den Abgas -strang spritzt, muss exakt an die Stickoxidmenge im Abgas angepasst werden. Zudem muss die Pumpe über einen weiten Volumenstrom sowie über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs zuverlässig arbeiten.