MODBUS RTU über zuverlässiges WIRELESS MESH

Mit der Technologie von LumenRadio ist es möglich, ein drahtloses Modbus RTU-Netzwerk aufzubauen, welches die Standardisierung des Protokolls beibehält. 

controller
Logo-Mobus

Mit der Technologie von LumenRadio ist es möglich, ein drahtloses Modbus RTU-Netzwerk aufzubauen, welches die Standardisierung des Protokolls beibehält. Durch die Umwandlung der Modbus-Datenpakete in das MiraMesh, kann das Modbus-RTU-Datenpaket drahtlos mit geringer Latenz im Netzwerk versendet werden. Wir von LumenRadio bezeichnen dies W-Modbus.

Das Substituieren eines Kabels durch eine drahtlose Kommunikation bringt erhebliche Vorteile, ohne das bestehende Ökosystem verändern zu müssen. Kabelgebundene Produkte, die auf dem traditionellen Modbus RTU Protokoll operieren, können in drahtlose Geräte umgewandelt werden, sodass Kosteneinsparungen und eine steigende Flexibilität sowohl während des Installationsprozesses als auch im stationären Betrieb realisiert werden können.

 

 

 

Features

Out-of-the-box-Installation – einfach Einschalten und mit Ihrem Modbus-Gerät verbinden und schon sind Sie einsatzbereit.

Sofortige Inbetriebnahme – 3 einfache Schritte zur Inbetriebnahme des W-Modbus-Netzwerks innerhalb weniger Minuten.

Mesh-Netzwerk – Decken Sie ein ganzes Gebäude ab und nutzen Sie das Mesh-Netzwerk als Ihre Infrastruktur.

Reichweite – 500 Meter (Sichtlinie) pro Hop im Mesh-Netzwerk

Kognitive Koexistenz – Die patentierte Technologie von LumenRadio bietet industrietaugliche Zuverlässigkeit und Störfestigkeit.

Selbstoptimierendes Netzwerk – Das Mesh-Netzwerk findet immer den besten Weg, um Nachrichten zwischen Geräten über das Netzwerk zu senden.

Modulare Konfiguration – Sie brauchen nicht mehr die gleiche Baudrate im gesamten Netzwerk, denn die Technologie  unterstützt individuelle Einstellungen für jedes Gerät.

System overview

Ein W-Modbus-Netzwerk besteht aus einem einzelnen W-Modbus-Gateway, welches über ein Modbus-RTU-Kabel mit dem Modbus-Client verbunden ist. Dieser kann bis zu 100 W-Modbus-Knoten, die jeweils über ein Modbus-RTU-Kabel mit einem Modbus-Server verbunden sind, ansprechen.

Das W-Modbus-Netzwerk basiert auf MiraMesh von LumenRadio, einer selbstbildenden und selbstheilenden drahtlosen Mesh-Technologie.

schaubild_1

Beschreibung

W-Modbus macht das Verlegen von Kabeln für Modbus RTU-Installationen überflüssig, wodurch zeitaufwändige Kabelinstallationen, Installationsplanungen und die Fehlersuche erheblich reduziert werden. Eine W-Modbus-Box kann entweder als Gateway konfiguriert werden, welches mit dem Modbus-Client verbunden ist oder als Knoten, der mit dem Modbus-Server verbunden ist. Ein W-Modbus-Netzwerk kann aus bis zu 100 Knoten bestehen.

Das W-Modbus-Produkt ist mit MiraOS und MiraMesh von LumenRadio ausgestattet und besteht aus mehreren patentierten Technologien, die eine zuverlässige Funkkommunikation, eine schnelle Installation und eine große Reichweite ermöglichen. MiraOS wird weltweit in einer Vielzahl von Installationen für Gebäudeautomation, HLK-Steuerung, Lichtsteuerung und industrielle Sensornetzwerke eingesetzt.

W-Modbus nutzt das internationale lizenzfreie ISM-Band 2,4 GHz.

Technical Data

  • Stromversorgung: 24 VAC ±15% 50-60 Hz, 24 VDC ±15%
  • Max. Energieverbrauch: 2.5 W
  • 24 V output max. power: 10 W
  • Automatisch rückstellbare Sicherung: Ja
  • Cable rating, connector: solid / stranded
  • 0.14 – 0.5 mm2 / 0.2 – 0.5 mm2
  • Leitergrößen (AWG) 24 – 20
  • Frequenzband: 2.45 GHz, ISM band (2400-2483 MHz)
  • Baud rate: 9600, 19200, 38400, 76800 bps
  • Stop bit: 1, 2
  • Parity: none, even
  • Anzahl der Server: 100 Servers zu einem Client
  • Anzahl der Hops: 8 hops in einem meshing Netzwerk
  • Reichweite pro hop: 500 m line of sight (ca. 50- 70 m indoors)
  • Output (ERP): Max 20 dBm
  • IP class: 40
  • Material: ABS UL94-V0
  • Farbe: Weiß, RAL 9003
  • Umgebungstemperatur: Operating: -20 to +55°C
  • Storage: -30 to +80°C
  • RH: 10 – 95% nicht kondensierend
  • Gewicht: 95g
  • Maße: W86.0 x H86.0 x D25.5 mm