Messe | {{writeDate('2020-10-11T22:00:00Z')}}

virtual.COMPAMED – Antriebe und Lüfter für bildgebende Verfahren

Statt wie jedes Jahr in Düsseldorf, findet der Branchentreff der Medizintechnikbranche 2020 komplett virtuell statt. Was gleich bleibt ist der Termin: 16. bis 19.11.2020. ebm-papst zeigt auf der virtual.COMPAMED Lösungen aus der Luft- und Antriebstechnik für die Medizinbranche.

ebm-papst zeigt auf der virtual.COMPAMED Lösungen aus der Luft- und Antriebstechnik für die Medizinbranche, z. B. für den Einsatz in bildgebenden Verfahren oder Beatmungsgeräten.
ebm-papst zeigt auf der virtual.COMPAMED Lösungen aus der Luft- und Antriebstechnik für die Medizinbranche, z. B. für den Einsatz in bildgebenden Verfahren oder Beatmungsgeräten.

Geräte in Kliniken, Krankenhäusern, Pharma und Pflege müssen zuverlässig und leistungsstark sein. ebm-papst Antriebe und Lüfter kühlen, klimatisieren, heben, pumpen oder treiben an und sorgen dafür, dass Diagnose und Therapien einfacher, effizienter und leiser – und damit angenehmer für den Patienten werden.

Antriebe für bildgebende Verfahren

Die kompakten ECI 42 Antriebe von ebm-papst kommen auch im bildgebenden Bereich, also z. B. in Röntgen, CT- oder MRT-Geräten zum Einsatz. Ob drehen, bewegen, positionieren - nur eine konstante Geschwindigkeit oder eine bestimmte Position bringt genaue Ergebnisse, ermöglicht so eine exakte Bildgebung und erleichtert damit Diagnosen. Geräuscharmut, hohe Leistung über alle Bewegungsschritte und Betriebssicherheit sind hierbei von zentraler Bedeutung und stellen hohe Anforderungen an die eingesetzten Antriebe.

Kühlung der Hochleistungselektronik in CT-Geräten

Auch Kompaktlüfter von ebm-papst sind in bildgebenden Verfahren unverzichtbar, denn sie kühlen die Hochleistungselektronik für Ansteuerung, Diagnose und Ausgabe von CT-Geräten. Hier wird u. a. die neue Baureihe AxiForce von ebm-papst eingesetzt, die Axiallüfter sind in drei Baugrößen verfügbar und zeichnen sich durch aerodynamisch optimierte Lüfterräder und Lüftergehäuse aus. Damit erreichen sie eine um bis zu 7 dB (A) geringere Geräuschemission und sind somit ideal für den Einsatz in medizinischen Geräten geeignet. Die neue Generation erreicht also mehr Leistung bei weniger Geräusch, was vor allem in Anwendungen nah am Menschen besonders wichtig ist.

Der hochdynamische Radiallüfter RV45 hingegen wird z. B. in Wechseldruckmatratzen in der Anti-Dekubitus-Behandlung, in Beatmungsgeräten in der Intensivmedizin oder bei Schlafapnoe eingesetzt. Sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Drehzahlen sind Strömungsgeräusche der Luft deutlich verringert und so möglichst leise.

Die Teilnahme an der virtual.COMPAMED ist kostenlos, weitere Infos und Anmeldung unter www.ebmpapst.com/compamed.


Kontakt


Downloads


Weitere Pressemeldungen
Das könnte Sie auch interessieren

Im Fokus

| {{writeDate(data.newsdate)}}