S-Panther
Die neue Generation Kompaktlüfter.

 
Die neue Generation Kompaktlüfter

Unsere neuen Kompaktlüfter sind leise wie ein Kätzchen, aber kraftvoll zupackend, wenn es um die reine Kühlleistung geht. Deshalb haben wir sie S-Panther genannt. Durch die Kombination aus hocheffizienten GreenTech DC-Motoren und einem neuen aeroakustischen Design konnte der Wirkungsgrad deutlich erhöht und die Lautstärke um bis zu 9 dB(A) gesenkt werden. Ideal für Frequenzumrichter, Schweißmaschinen, Solarwechselrichter, IT- oder TK-Anwendungen.

Trauen Sie sich ruhig näher ran!

Der zweite einer neuen Generation Kompaktlüfter
S-Panther - 6300N

Immer mehr kompakte Geräte und Maschinen benötigen speziellere Lüfter, welche die Abwärme aus den dicht bestückten Applikationen abführen können. Deshalb haben wir eine neue Generation Hochleistungslüfter entwickelt, die dieser Aufgabe optimal gerecht werden. Somit ist der 6300 N nach dem 3250 J der zweite der S-Panther Lüfterserie.

6300_N_frei_mit_spiegelung


Der Lüfter 6300 N (S-Panther) mit den Abmessungen 172×51 mm ist durch ein neues Laufrad mit innovativen Winglets, Turbolator und einem neuen Stegdesign in mehreren Arbeitspunkten deutlich leistungsfähiger und leiser als sein Vorgänger, der 6300 (S-Force). Diese neue Produktserie kann in zwei Kategorien aufgeteilt werden. Die erste Kategorie umfasst die Highend Lösungen mit hohen Drehzahlen und hohem Luftvolumen. Die zweite Kategorie stellt die kostenoptimierten Lösungen dar. Diese ist dazu geeignet, Anwendungsgebiete abzudecken bei der niedrigere Drehzahlen ausreichen. Die kostenoptimierte Lösung wird erst später auf den Markt kommen, deshalb werden die Typen dieser Kategorie noch einmal gesondert angekündigt. Im Produktportfolio löst der 6300 N (S-Panther) den 6200 N ab und erweitert die bestehende Produktpalette.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Immer mehr kompakte Geräte und Maschinen benötigen speziellere Lüfter, welche die Abwärme aus den dicht bestückten Applikationen abführen können.

  • Durch eine Vielzahl an Optimierungen erreicht der 6318 N/2 TDH3P (S-Panther) zum Beispiel in bestimmten Arbeitspunkten einen bis zu 9 % höheren Wirkungsgrad als sein vergleichbarer Vorgänger 6318 TDH4 (S-Force).

  • Auch in Sachen Geräusch haben wir bei diesem Lüfter neue Standards gesetzt. Dies ist vor allem der aeroakustischen Optimierung zu verdanken. Durch die optimierte Luftführung, die durch das bereits genannte Winglet- und Stegdesign erzeugt wird, reduziert sich auch die Drehzahl bei gleichbleibender Luftleistung.

  • Aeroakustische & psychoakustische Optimierungen
    • Profilierte Gehäusestege
    • Neues Laufrad mit Innovativen Winglets, Turbulator und einer integrierten Kühlung für hohe Leistungsdichte
  • Hocheffizienter und leistungsfähiger Motor

  • Drehzahlregelung über:
    • Analogen Drehzahlsteuereingang
    • PWM-Drehzahlsteuereingang
    • Integrierter oder externer Temperaturmesssensor
  • Tacho- oder Alarmsignal

Leistungsbereich
der Kompaktlüfter 6300N Serie

Der Volumenstrom der Highend-Lösungen liegt freiblasend zwischen 970 m³/h bis 1030 m³/h, bei den kostenoptimierten Lösungen wird der Volumenstrom zwischen 540 m³/h und 760 m³/h liegen. Durch das hohe Luftvolumen und geringe Geräuschniveau kann der 6300 N (S-Panther) sowohl in leistungsfordernden- als auch in geräuschsensiblen Anwendungsgebieten eingesetzt werden.

(1) 6314N/2TDHHP
(2) 6318N/2TDH3P

dia_6300

Applikationen
der Kompaktlüfter 6300N Serie
 

Der 6300 N (S-Panther) kann in einer Vielzahl von Applikationen und Märkten eingesetzt werden:

Der erste Kompaktlüfter
aus der S-Force Generation - 3250J

Mit dem 3250J verfügt die neue S-Panther Generation nun auch über einen leistungsstarken Kompaktlüfter in der Baugröße 92mm × 92mm × 38mm. Dieser Lüfter ist optimal geeignet um hohe Wärmeströme auf engstem Raum abzuführen.


Im Vergleich zum 3200J aus der S-Force Generation ist der neue 3250J (S-Panther) um einiges leiser und erreicht trotz seiner niedrigeren Drehzahl eine fast identische Luftleistung. In Sachen Wirkungsgrad ist er der Serie 3200J überlegen.
Weitere Vorteile der neuen Lüfterserie sind, dass neue Betriebsbereiche abgedeckt werden können und durch die Ablösung einiger Lüfter der 3200 J Serie die Produktlinie schlanker wird.


Aktuell gibt es drei verschiedene Produktvarianten mit der Nennspannung 48V.
Die 24V Varianten sind bereits auf Anfrage verfügbar, während die 12V Varianten in Kürze lieferbar sind.

spanther

 

Der GreenTech Gedanke spielte auch bei der Entwicklung des neuen 3250J (S-Panther) eine maßgebliche Rolle und steigert den Kundennutzen durch folgende Punkte:

  • Verbessertes Geräuschverhalten S-Force und zum 3200J
  • Effizienzsteigerung zum 3200J
  • Höhere Luftleistung bei gleicher Drehzahl (in Richtung des freiblasenden Bereiches)
  • Kostenoptimierung durch angepassten Lüfteraufbau
    • Optimierte Welle-Nabe Verbindung
    • Optimierte Leistungselektronik
    • Optimiertes Lagerrohr aus Kunststoff
  • Längere Lebensdauer
  • Volumenstromorientierte Kennlinie
  • Geringere Leistungsaufnahme
    • Max. 35 W Leistungsaufnahme
    • Weniger als beim 3200 J bei vergleichbarer Luftleistung

 

Im freiblasenden Zustand liegt der Volumenstrom des Lüfters 3258JH3P bei 270 m³/h. Somit ist dieser Lüfter der Leistungsstärkste der neuen Lüfterserie. Der 3258JHHP erzeugt einen Volumenstrom im freiblasenden Zustand von 235 m³/h.
Im Gegensatz zu den 3200J (S-Force) liegt der optimale Betriebsbereich in einem etwas höheren Volumenstrombereich mit geringerer Drucksteifigkeit. Dadurch erschließen sich neue Anwendungsgebiete die eine höhere Geräuschanforderung haben.

(1) 3258JHP
(2) 3258JHHP
(3) 3258JH3P (S-Panther)

Merkmale

Um die aerodynamische Leistungsfähigkeit zu verbessern wurde auf die bisherigen Wuchttaschen verzichtet. Stattdessen wurde das Wuchten des Rotors durch fräsen im Magnet bewerkstelligt.
Weitere technologische Entwicklungen sind:

  • Robustes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff
  • Neuer Hochleistungsmotor
  • Geräuschoptimierung des Laufrads durch
    • neues aeroakustisches Design
    • Turbulator
  • Verbessertes Umweltverhalten
    • Weniger Leistungsaufnahme
    • Effizienzsteigerung gegenüber 3200J

Wirkungsgrad

Durch eine Vielzahl an Optimierungen erreicht der 3258JH3P (S-Panther) zum Beispiel in bestimmten Arbeitspunkten einen bis zu 3 % höheren Wirkungsgrad als sein vergleichbarer Vorgänger 3218JH4P (S-Force).

Geräusch

Eine der Stärken des 3250J (S-Panther) ist das verbesserte Geräuschverhalten. Dies ist vor allem dem neuen aeroakustischen Design des Laufrads sowie dem Turbulator zu verdanken. Dadurch verringert sich die Drehzahl bei fast unverändertem Volumenstrom deutlich. Der 3250J (S-Panther) ist somit bis zu 4 dB(A) leiser.

Ausstattung

  • Material
    • Gehäuse: GFK* (PBT)
    • Lüfterrad: GFK** (PA)
  • Förderrichtung über Stege blasend
  • Drehrichtung rechts auf den Rotor gesehen
  • Anschluss über Einzellitzen AWG 22, TR 64
  • Masse 240 g
  • Mögliche Sonderausführungen
    • Tachosignal
    • Go / No Go Alarm
    • Externer Temperatursensor
    • Interner Temperatursensor
    • PWM***-Steuerungseingang
    • Analoger Steuereingang
    • Feuchteschutz
    • Salznebelschutz U43
    • Schutzklasse IP 54

* Glasfaserverstärkter Kunststoff
** Glasfaserverstärkter Kunststoff
*** PulsWeitenModulation

Zulassungen

Zulassungen gemäß VDE, CSA, UL & CCC sind vorhanden.

 
  • IT-Telekommunikation (Schaltschränke, IT-Server, IT-Netzgeräte)
  • Automatisierungstechnik
  • Frequenzumrichter
  • Solarwechselrichter
  • Kältetechnik (Kühltheken)
  • Medizintechnik

Mehr Infos?
Unsere Spezialisten nehmen gerne Kontakt mit Ihnen auf.

Formular wird geladen...

Kompaktlüfter Klein, aber leistungsstark