Welche Stoffe muss mein Unternehmen melden? 

Betroffene Stoffe, die zu den SVHC gehören, sind in einer Tabelle der europäischen Chemikalienagentur eingetragen. Nur Erzeugnisse mit Stoffen, die auf dieser Kandidatenliste zu finden sind und einen Anteil von mindestens 0,1 Gewichtsprozent aufweisen, müssen in die SCIP-Datenbank eingetragen werden. Diese Liste wird zweimal im Jahr, im Januar und Juli, aktualisiert.