Pressemitteilungen

16.03.2018

Neue Brennwertgebläse von 0,5 bis 150 kW

Eine effiziente Heizung und Warmwasserbereitung ist nur mit optimal abgestimmter Wärmequelle möglich. Da die Leistungsanforderungen vom Niedrigenergie-Eigenheim bis hin zu Mehrfamilienhäusern in einem großen Bereich variieren, waren bisher viele Leistungsabstufungen bei Thermen und Gasgebläsen für eine wirtschaftliche Wärmeversorgung nötig.

Der für die Plattform neu entwickelte Motor arbeitet besonders laufruhig und mit deutlich besserem Wirkungsgrad
Der für die Plattform neu entwickelte Motor arbeitet besonders laufruhig und mit deutlich besserem Wirkungsgrad

Der Gasgebläsespezialist ebm-papst Landshut bietet nun mit seiner neuen Plattform RadiMix eine durchdachte Alternative. Die gesamte Plattform ermöglicht weite Modulationsbereiche von 1:10 bis 1:15 und reduziert so die Typenvielfalt um gut 20 %. Thermenhersteller können nun mit nur drei Varianten die Leistungen von 0,5 bis 80 kW abdecken, ein viertes Gebläse wird im kommenden Jahr die Lücke bis 150 kW schließen. Zusammen mit dem standardisierten Motorenaufbau reduziert das beim Gerätehersteller sowohl die Lagerhaltung wie auch den Qualifizierungsaufwand.

Effizient und umweltfreundlich

Der für die Plattform neu entwickelte Motor arbeitet besonders laufruhig und mit deutlich besserem Wirkungsgrad als sein Vorgänger. Als Stellvertreter für die Baureihe ist der VG 100 (Leistungsbereich 3 bis 50 kW) um ganze 5 % effizienter im Gesamtwirkungsgrad und um 3 dB(A) leiser im Vergleich zu Gebläsen am Markt.

Reduziertes Betriebsgeräusch

Aerodynamische Verbesserungen an Gebläserad und Ventilatorspirale reduzieren das Betriebsgeräusch über den gesamten Modulationsbereich nachhaltig. Auffällige Resonanzen konnten durch aufwendige Simulationen und Tests zudem weitgehend in nicht störende Frequenzbereiche verlagert werden. Auch die Kommutierungselektronik wurde komplett überarbeitet. Sie bietet die Möglichkeit, die Gebläse über optionale Busschnittstellen wie LIN oder CAN in digitale Heizungskonzepte einzubinden.

Leicht integrierbar

Die kompakten Gebläse lassen sich leicht in bestehende Gasthermenkonzepte integrieren, u.a. durch die hohe Flexibilität bei der Motorposition, die über 360° eigentlich jede Position möglich macht. Zudem sind sie in Zukunft auch als abgestimmtes Komplettsystem mit Venturi und Gasventil erhältlich für eine optimale, schadstoffarme Verbrennung und Heizleistung.

Sandra Rademacher
Marketing & Kommunikation
Phone: +49 871 707-8950
Fax: +49 871 707-465
Sandra.Rademacher@de.ebmpapst.com

ebm-papst Landshut GmbH
Deutschland
Hofmark-Aich-Straße 25
84030 Landshut