Meilensteine der Unternehmensentwicklung

Meilensteine definieren Abschnitte und Fortschritt. Nicht selten wurden diese Meilensteine in der Vergangenheit für uns zu Fundamenten für breite Programme und unterschiedlichste Anwendungen.

2013

2013

ebm-papst feiert 50 Jahre. Das Unternehmen, das einst mit 35 Mitarbeitern in Mulfingen begann, gilt heute mit großem Vorsprung als Weltmarktführer und Trendsetter bei Ventilatoren und Motoren.

Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen.
Im November wird ebm-papst als nachhaltigstes Unternehmen Deutschlands mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

2012

2012

Im Rahmen der Kampagne " Every day is a GreenDay" stellen die ebm-papst Standorte weltweit ihre GreenTech-Überzeugung unter Beweis: Im wöchentlichen Wechsel finden jede Woche an einem anderen Standort nachhaltige Aktionen statt.

AxiTop

Eine neue, passive Komponente, der AxiTop, ein sogenannter Diffusor, sorgt für eine signifikante Verbesserung von Geräusch und Wirkungsgrad und setzt damit neue Maßstäbe.

China

Eröffnung eines neuen Entwicklungszentrums in Wai Gao Qiao bei Shanghai (China).

Kauf des Getriebespezialisten Zeitlauf in Lauf (bei Nürnberg).

ebm-papst Landshut investiert in den Bau eines neuen Logistikzentrums.

2011

2011

ebm-papst präsentiert erstmals Ventilatoren aus Biowerkstoffen. Damit setzt der Weltmarktführer energieeffizienter Ventilatoren einen neuen Meilenstein im Bereich Umweltschutz und Ressourcenschonung.

RadiCal

Mit RadiCal® hat ebm-papst einen neuen Standard für EC Radialventilatoren definiert. Intelligent gewählte Materialkombinationen erhöhen die Stabilität der strömungstechnisch optimierten Laufräder.

2010

2010 GreenTech

GreenTech - unser Zeichen zum Thema Umweltschutz. Mit GreenTech setzt ebm-papst zudem eine Unternehmensphilosophie rund um Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit um. Produkte, Prozesse und Produktion werden unter dem Gesichtspunkt der Umweltverträglichkeit optimiert. GreenTech umfasst vorausschauende Entwicklung, umweltfreundliche Produktion, höchste Energieeffizienz und größtmöglichen Kundennutzen.

2008

2008

"Grüne" Ventilatorreihe HyBlade® setzt neue Maßstäbe. Die aus Kunststoffflügeln mit eingebrachter Aluminiumverstärkung bestehende Produktgruppe erzielt neben dem Vorteil eines geringen Stromverbrauchs ein für das menschliche Ohr um die Hälfte reduziertes Geräusch. Aufgrund der eingesetzten Materialien ergibt sich eine ausgezeichnete Ökobilanz gegenüber herkömmlichen Produkten.

ebm-papst beschäftigt erstmals über 10.000 Mitarbeiter.

2007

2007

ebm-papst überschreitet die Umsatzschwelle von einer Milliarde €.
Gerhard Sturm wird Vorsitzender des Beirats.

2006

2006

ebm-papst setzt auf "Grün" - Baubeginn der energieautonomen Fabrik für energiesparende Ventilatoren in Mulfingen-Hollenbach.

2003

2003

Umfirmierung der drei Unternehmen in ebm-papst Mulfingen, ebm-papst St. Georgen und ebm-papst Landshut.

1998

1998

Entwicklung der ersten energiesparenden Radial- und Axialventilatoren mit integrierter Elektronik. Auf dieser Entwicklung basieren unter anderem die in den folgenden Jahren zur Marktreife gebrachten ebm-papst EC-Ventilatoren.

1997

1997

Kauf des Werkes Landshut von ALCATEL - Umbenennung in Motoren Ventilatoren Landshut GmbH (mvl)

1992

1992

Übernahme der PAPST Motoren GmbH in St. Georgen, Schwarzwald.

1965

1965

Entwicklung des ersten Kompaktlüfter in EC/DC-Technik, damals noch kollektorlose Gleichstrommotoren genannt.

1963

1993

Gründung der Elektrobau Mulfingen (ebm) durch Gerhard Sturm und Heinz Ziehl.